about

2014-07-10 Jürgen Emert P4987 02 bw SCR++

(photo: othmar bahner)

Musiklehrer und Komponist Carl Jürgen Emert, Absolvent der Kölner Musikhochschule, lebt mit seiner Familie im Köln-Bonner Raum. Er ist langjähriger Koordinator des musischen Profils am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim. Viele der von ihm geleiteten Musikensembles sind Preisträger verschiedenster Musikwettbewerbe (u.a. Fifa-Talentewettbewerb, Xpress-Yourself-Songcontest) und nahmen an von ihm initiierten CD-Produktionen und Workshops (u.a. mit der WDR Bigband) teil. Für seine Lerngruppen entwickelt er spezielle Unterrichtsmodule zum Thema „Songwriting“. Deren Resultate werden im schuleigenen Tonstudio aufgenommen und auf  dem „SoundCloud“-Internetportal veröffentlicht.

Seine Klavierstücke waren ursprünglich zur Unterstützung von lernintensiven Unterrichtsphasen und zur Konzentrationssteigerung gedacht. Es folgte der Wunsch vieler klavierspielender Schülerinnen und Schüler, die Stücke nachspielen zu dürfen.

Das Resultat: Ein „Piano Melancolia“ – Notenalbum mit den 20 beliebtesten Stücken und drei CD-Veröffentlichungen, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreuen.

 

9 Comments

Leave a Comment

  1. Ich hätte gerne die CD – will aber nicht bei Amazon bestellen. Wo kann ich die CD (in Österreich) beziehen?
    Schöne Grüße, Herbert Pröll

    • Lieber Herr Pröll,
      die CDs „Piano Melancolía“ und „Entspannungsmusik für Dich“ sind beide bei ebay oder als Download bei iTunes erhältlich. Alternativ dazu können Sie mir einfach eine E-Mail an nanemusic@gmx.de mit ihrer Adresse schicken. Ich sende Ihnen gerne eine CD zu. Herzliche Grüße!

  2. Sehr geehrter Herr Emert,
    ich würde mich freuen, wenn Sie „Colors of the wind“ aus dem Disney – Film „Pocahontas“ in Ihre Liste mit aufnehmen würden. Leider findet man keine zu erwerbende Piano – Version dieses wundervollen Lieds. Oder kennen Sie eine CD, auf der man diesen Titel finden kann?
    Herzliche Grüße
    T. Bierau

    • Hallo Frau Bierau,
      ich kann leider nur die Noten meiner eigenen Stücke veröffentlichen, an denen ich auch die Rechte habe. Eine Klavierversion von „Colours of the Wind“ finden Sie bei http://www.alle-noten.de in dem Notenbuch „The Complete Piano Player: Film Themes“. Herzliche Grüße

  3. Hello Carl, I just recently found your videos via Youtube. I love them! Especially Palisades and Piano Melancolia. They are on my playlist 🙂
    Thanks a lot!

    Netty

  4. Liebe Ursula,
    es freut mich, dass meine Stücke so viel Freude bereiten.
    Als „Follower“ meiner Seite werden sie automatisch über neue Beiträge informiert. Schauen Sie einfach regelmäßig unter dem Menü „Noten“ nach, ich werde immer wieder mal neue Stücke einstellen.
    Eine gebundene Notenausgabe ist nicht geplant. Ein Noten-Verlag würde erst dann auf mich zu kommen, wenn ich ähnlich erfolgreich und so bekannt wie Ludovico Einaudi oder Chili Gonzales wäre – und mir dann davon abraten, die Noten umsonst als Download anzubieten…
    Bleiben Sie gut gelaunt und motiviert!
    Carl Jürgen Emert

  5. Endlich mal Stücke, die nicht nur entspannen sondern auch realisierbar sind (für mich zumindest). Schwierigkeitsgrad ist top. Ich freue mich schon auf weitere tolle Noten, die mich in stressigen Situationen beruhigen.
    Kostenlose Noten findet man echt selten, und wenn dann mit den richtigen Internet Skills.
    Machen Sie weiter so! Vielleicht wird ja doch noch mal ein Noten Verlag auf Sie zukommen. 🙂

  6. Moin,
    einer meiner kleinen Schützlinge hat zu Weihnachten einen Ihrer Tonträger bekommen. Ich bin hocherfreut darüber, denn nicht alle seiner CDs sind auch kompatibel für meine Ohren. Ihre dagegen macht mir meine Arbeit federleicht und der Kleine reagiert darauf mit maximaler Entspannung, was erstrebenswert, aber leider allzu selten ist.
    Ihre Musik ist also ein Gewinn für alle.
    Herzlichen Dank!
    Elzi

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.